Das Team der Praxis
am Ostring heißt Sie
herzlich willkommen.

Wir stellen uns vor

Gesundheit ist ein hohes Gut. Deshalb ist es unser oberstes Anliegen, Ihnen die bestmögliche Behandlung Ihrer Erkrankung zukommen zu lassen. Unser Schwerpunkt liegt im Bereich der Inneren Medizin und hier speziell bei den Magen-Darm-Erkrankungen.

Durch regelmäßige Fortbildungen, Geräte auf dem neuesten Stand der Technik und ein hohes Maß an Engagement und menschlicher Zuwendung versuchen wir diesem Ziel gerecht zu werden.

 

Start der Covid-19-Impfung
Voraussichtlich wird ab Mitte April in unserer Praxis gegen Covid-19 geimpft. Sollten Sie bereits einen Termin im Impfzentrum bzw. eine Einladung zur Impfung erhalten haben, empfehlen wir diese wahr-zunehmen. Bedingt durch weiterhin bestehenden Impfstoffmangel und wöchentlich schwankender Mengenzuteilung des Landes NRW können wir bei den Impfungen derzeit leider nur unsere Stammpatienten berücksichtigen.
Hierbei sind auch wir zur Zeit noch angehalten, die Priorisierungsgruppen zwingend einzuhalten.
Nach Entscheidung des jeweiligen behandelnden Arztes werden Sie als Patient telefonisch zu einem Impftermin in unserer Praxis eingeladen.

Nach Erhalt eines Impftermins in unserer Praxis:
Wir bitten darum, die jeweilige Einverständniserklärung ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mitzubringen sowie den Impfpass und ggf.
die Versichertenkarte. Die Einverständniserklärungen für den jeweiligen Impfstoff finden Sie hier und hier.

Planen Sie bitte genügend Zeit für die Aufklärung, Impfung und anschließende Beobachtung in unserer Praxis ein.

Vor diesem Hintergrund bitten wir möglichst von telefonischen Impfanfragen abzusehen.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam.

 

Hinweis zum Covid-19-Schnelltest
Ab sofort führen wir in unserer Praxis unter anderem auch Schnelltests auf Covid-19 durch.
Vereinbaren Sie hierzu bei Bedarf bitte vorab telefonisch einen Termin.

An alle Patienten mit

Atemwegs- oder Magen-Darm-Infekten

+

Kontaktpersonen von COVID-19 positiv Getesteten

Vorgehensweise für Infekt-Patienten bzw. Kontaktpersonen:

  • Kommen Sie bitte nicht unangemeldet in unsere Praxis, sondern nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf 05235 / 7330 und schildern Ihre Symptome bzw. den Sachverhalt.
  • Nach ärztlicher Rücksprache erhalten Sie (falls erforderlich) eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bzw. einen Termin in unserer Infektionssprechstunde bzw. zum COVID-19-Abstrich.
  • Für sämtliche einbestellten Patienten gilt:
    Kommen Sie bitte zur vereinbarten Uhrzeit mit Versichertenkarte zur Praxis, bleiben Sie bitte auf dem Parkplatz vor der Praxis in Ihrem Auto und melden sich kurz telefonisch unter der Handy-Nr. 0151-174 490 91 an.

Das Betreten der Praxis erfolgt ausschließlich nach entsprechender Aufforderung durch die Praxismitarbeiter!

Vielen Dank für Ihr Verständnis, gute Besserung wünscht Ihr Praxisteam